ersterbesuch.jpg

Das erste mal

Wir freuen uns auf Sie

Wir freuen uns auf Sie

Hilfe für Ihren ersten Besuch

Die Zahnarztpraxis assindentia und das ganze Team um Sönke Deutschmann freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und würden uns freuen, Sie auch als neuen Patienten in unserer Praxis zu begrüßen. Hier finden Sie einige Informationen, die Ihren ersten Besuch in unserer Praxis einfacher machen.

Ihr erster Besuch - so geht´s

Das sollten Sie mitbringen


Eine Zahnwurzelerkrankung kann entstehen durch: • Karies • Zahnabbruch • Schräg unter dem Knochen wachsende Weisheitszähne In den meisten Fällen entsteht eine Wurzelentzündung jedoch durch eine ausgeprägte Karies, durch die Bakterien ins Zahninnere gelangen.




Der Anamnese-Bogen


Anzeichen für eine Wurzelentzündung können sein: • Aufbissschmerz (im Anfangsstadium) • Dauerhafter pochender Schmerz (bei angegriffener Pulpa) • Schäden am Zahnfleisch (Zahnfleischbluten, freiliegende Zahnhälse) • Mundgeruch (durch entzündetes Zahnfleisch und daraus entstehenden Zahnfleischtaschen) Es klingt paradox, doch solange der Zahn schmerzt, ist dies nicht das schlechteste Zeichen. Denn hört der Schmerz plötzlich auf, sind die Nerven so sehr geschädigt, dass der Zahn „tot“ ist. Suchen Sie bei Zahnschmerzen also umgehend einen Zahnarzt auf.




Ihr erste Termin


Eine moderne Zahnbehandlung ist heutzutage nicht mehr mit Schmerzen verbunden. Vor der Wurzelbehandlung werden der Zahn und die Bereiche um den Zahn herum betäubt. Erst wenn die Betäubung einsetzt, wird mit der Behandlung begonnen. Auch Patienten mit Zahnarztangst sind bei uns in guten Händen. Wir gehen auf Ihre Sorgen ein und besprechen mit Ihnen Lösungen, um die Wurzelbehandlung für Sie erträglich zu machen.





Fragen Sie uns unter: 0201. 74 99 03 oder info@assindentia.de