zahnersatz.jpg

Implantate

Zähne wie das 

Original

Die beste Lösung bei Zahnverlust 

Implantate

Bei Zahnverlust durch Unfall, Verfall oder äußere Einwirkung ist ein Zahnersatz nicht mehr zu verhindern, aber für was sollte man sich dann entscheiden? Für ein unbeschwertes und sicheres Lächeln ist hier ein Implantat die beste Lösung. 

Zahnimplantate sind im wesentlichen künstliche Zahnwurzeln, welche aus Titan oder Vollkeramik hergestellt werden. Implantate werden als Ersatz oder für fehlende Zähne gefertigt.

Die Implantate werden im Knochen des Patienten befestigt und verankert und ermöglichen so die Befestigung des eigentlichen Zahnersatzes. Das können Brücken, Kronen oder auch Prothesen sein. Im Gegensatz zu anderen gängigen Zahnersatzlösungen bieten Implantate viele Vorteile, denn sie können bei richtiger Pflege ein Leben lang halten. Ihre Zahnarztpraxis assindentia und das ganze Team um Sönke Deutschmann, hat seit Jahrzehnten Erfahrung rund um dieses Thema.

Aufbau eines Zahnimplantates

Welche Vorteile besitzt ein Zahnimplantat?

  • Ein Implantat ist meist aus Titan, einem sehr gut verträglichen Metall.

  • Implantate ersetzen fehlende Zähne.

  • Das Implantat schließt einzelne Zahnlücken, ohne dass dabei (wie beim Schluss durch eine Brücke) die gesunde Zahnsubstanz der Nachbarzähne bearbeitet werden muss.

  • Durch das Setzen der Zahnimplantate wird es möglich, einen festsitzenden Zahnersatz zu integrieren, wo sonst nur ein herausnehmbarer Zahnersatz (Prothese) möglich wäre.

  • Zahnimplantate sind für einzelne sowie mehrere fehlende Zähne geeignet.

  • Ein möglicher Knochenschwund kann durch Belastung, die der Zahnersatz garantiert, verhindert werden.

  • Das Implantat ist für jedes Alter geeignet.

  • Implantate verbessern das Kauen und Sprechen.

JETZT Termin vereinbaren: 0201. 74 99 03 oder info@assindentia.de oder direkt hier >>

cerec-logo.jpg

Diese Behandlung können wir mit unserem 

CEREC -System in einer Sitzung

durchführen - sprechen Sie uns an!