parodontitis.jpg

Parodontitis

Eine Krankheit mit vielen

Ursachen

Eine bakterielle Erkrankung die 

Parodontitis

Die Parodontitis ist eine chronische Erkrankung, welche durch Bakterien ausgelöst wird. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein Konzept zur Behandlung dieser Erkrankung des Zahnhalteapparates, um einen frühzeitigen Verlust der Zähne zu verhindern. 

Ein typisches Anzeichen dieser Erkrankung ist ein entzündetes Zahnfleisch, die Gingiva ist gerötet und beim Zähneputzen tritt Zahnfleischbluten auf.  Bei einer positiven Diagnose führen wir mit Ihnen ausführliche Gespräche zur Familienanamnese und Ihren Ernährungsgewohnheiten, um die Ursachen zu ermitteln. Eine Zungendiagnostik, Blutdruck-Messung und Blutzucker-Messung sind als ganzheitliche Herangehensweise und zum Ausschluss von Allgemeinerkrankungen notwendig, um langfristig eine Lösung herbeizuführen. Für eine lebenslange individuell abgestimmte Prophylaxe müssen Keimabstriche zur Analyse spezieller auslösender Markerkeime durchgeführt werden. Eine unterstützende antibiotische Therapie kann angezeigt sein. Wir arbeiten mit Ihrem Hausarzt zusammen, um Vitamin- und Mineraldefizite auszuschließen.

Denn Parodontitis ist nicht nur für Ihr Zahnfleisch gefährlich, sondern für die Gesundheit Ihres ganzen Körpers. Die Parodontitis-Bakterien und ihre Gifte verbreiten sich über die entzündeten Taschen im Blutkreislauf im Körper. Es ist medizinisch belegt, dass durch Parodontitis ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkte, Gehirnschläge, Osteoporose, Gelenkerkrankungen, erhöhten Blutdruck, Frühgeburten und sogar Krebs besteht.

Was sind die Symptome der Parodontitis

Befürchten Sie, an Parodontits erkrankt zu sein? Machen Sie gleich Ihren Termin in unserer Praxis aus! Parodontologe Sönke Deutschmann schätzt Ihr Zahnleiden ein und kümmert sich um Ihre Zahngesundheit.

Mögliche Symptome der Parodontose:

  • Zahnfleischbluten

  • Empfindliches Zahnfleisch

  • Mundgeruch

  • Freiliegende Zahnhälse

  • Geschwollenes Zahnfleisch

  • Schwund des Zahnfleischs

Wie ist der Ablauf der Parodontitis-Behandlung?

Um eine Parodontitis umfassend zu beseitigen, ist es wichtig, den kompletten Bakterienbefall zu entfernen. Meist geschieht das in mehreren Schritten – einer Vorbehandlung, der Hauptbehandlung sowie einer konsequenten Nachbehandlung.

Zunächst wird eine professionelle Zahnreinigung vorgenommen, um eine ideale Grundlage für die folgende Behandlung herzustellen.

Eine moderne Art der Bakterienbeseitigung ist der Einsatz von Dental-Lasern. Aber auch die Einnahme von Antibiotika kann notwendig werden. So wird Ihr Zahnhalteapparat wieder in einen entzündungsfreien Zustand versetzt und der weitere Abbau der Zahnstrukturen verhindern.

Schließlich sollten eine gewissenhafte Vorsorge und regelmäßige Prophylaxe den erzielten Erfolg langfristig sichern.

Sönke Deutschmann und sein Team werden die Behandlung so wählen, dass Ihr Leiden effektiv behoben wird. Hier sind Sie in guten Händen.

Fragen Sie uns unter: 0201. 74 99 03 oder info@assindentia.de

Rubensstraße 22

45147 Essen - Holsterhausen

Fon: 0201 - 74 99 03

info@assindentia.de

  • Facebook
  • Instagram

SPRECHZEITEN

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

Samstag:

08:00 - 19:00 Uhr 

08:00 - 13:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

08:00 - 19:00 Uhr 

08:00 - 18:00 Uhr 

08:00 - 16:00 Uhr 

nach Vereinbarung

Bewertungen:

® Praxis Sönke Deutschamn